Einsatz der Patientenmonitor Simulatoren qube3 von SKILLQUBE an der Rettungsdienstschule Saar gGmbH

Die Rettungsdienstschule Saar gGmbH gehört der Kooperation der Rettungsdienstschulen des Deutschen Roten Kreuzes an, hier ist die Aus-, Fort- und Weiterbildungen aus dem Bereich Rettungsdienst verankert. Beispielsweise bietet die Schule in Zusammenarbeit mit der saarländischen Ärtzekammer und im Rahmen der saarländischen Rettungsdienstfortbildung Teamtrainings für Notarzt, Rettungsassistent, Notfallsanitäter sowie zusammen mit dem Simulationszentrum an der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie der Universitätskliniken des Saarlandes in Homburg- einen speziellen notfallmedizinischen Simulationskurs „NASimSaar 25“ an.

Die insgesamt drei Standorte in Sankt Ingbert verfügen über eine Simulationsarena Einsatzfahrzeuge zu Trainingszwecken und viele Vortragssäle und Praxisräume. Neben einem großen Team an hauptamtlichen Lehrkräften arbeiten auch über 60 Fachdozenten unterschiedlichster Fachrichtungen bei der Rettungsdienstschule um alle Themenfelder der präklinischen Notfallmedizin abzudecken. 

Die Simulation hat im alltäglichen Schulungs- und Ausbildungsbetrieb der Rettungsdienstschule Saar einen sehr hohen Stellenwert. Täglich werden Szenario Trainings und Simulationen genutzt, deshalb setzt Jan Zill, hauptamtliche Lehrkraft und Praxisanleiter, auf die Patientenmonitore der qubeSERIE von SKILLQUBE, er schätzt die qualitativ hochwertige Verarbeitung der Materialien für den harten Dauerbetrieb.

“Der qube3 von SKILLQUBE bietet die realistischste Optik im Vergleich zum Echtgerät und die komfortabelste Bedienung. Darüber hinaus werden die Geräte kontinuierlich erweitert und neue Funktionen hinzugefügt. Zusätzliche Geräte wie die qubeMS2 sind ebenfalls für uns interessant. Dies kann kein anderer Hersteller anbieten.

Bereits 2018 auf der RETTmobil in Fulda ist man auf die innovativen Simulationsprodukte von SKILLQUBE aufmerksam geworden. Kurz darauf konnte bereits das erste System beschafft und im Schulbetrieb intensiv eingesetzt werden. Ganze zwei Jahre und sechs qube3 Systeme später, freut man sich im Saarland auf das inzwischen achte System. Die Patientenmonitor Simulatoren wurden erst kürzlich um das CPR-Feedback erweitert und auch die Neuheiten aus dem Bereich der Beatmungssimulation will man sich sichern.  

Neben dem hohen Innovationsgrad der SKILLQUBE Produkte, zählt schneller Service & Support zu unseren Stärken.

“Wir haben den Service bei Verbindungsproblemen in Anspruch genommen und unsere Probleme konnten in einer vor Ort Schulung gelöst werden, bei welcher gleichzeitig unsere Mitarbeiter geschult wurden. Seitdem sind auch keine Probleme mehr in unserer sehr intensiven Nutzung der Systeme der qubeSERIE aufgetreten.“


Add a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *