CRM in SAR-Einsätzen: Ein Training mit der DGzRS

Im September waren wir erneut zu Gast bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Bremen, um 7 Seenotretter:innen über drei Tage in Struktur und Methoden des Crew Resource Management (CRM) zu schulen. 

Das speziell auf die DGzRS zugeschnittene SAR-CRM-Ausbildungskonzept vermittelt den Teilnehmenden die theoretischen Hintergründe zur Entstehung von Fehlern und zu den Grundlagen von Kommunikation und Führungsverhalten. Daneben werden die Themen Sicherheitskultur und Wahrnehmungsveränderungen unter Stress behandelt. Die entsprechenden Fertigkeiten wurden in den ersten beiden Tagen trainiert und verfeinert. Am dritten Tag haben die Teilnehmenden das erlernte Wissen der vergangenen Tage im eigenen Schiffssimulator anwenden können und wurden währenddessen und danach durch das Debriefing von durch SKILLQUBE ausgebildete Simulationstrainer der DGzRS begleitet. Auf diesem Wege wurden mehrere realistische Szenarien durchlaufen, welche als Vorbereitungen für den Realeinsatz dienen sollen. 

Durch das Simulationstraining und die gemeinsame Reflexion der eigenen Vorgehensweisen in den Debriefings, konnten die Teilnehmenden die wesentlichen Grundprinzipien des CRM im Rahmen eines sicheren Umfeldes erproben und ihre Vorgehensweisen analysieren. Dabei wurde auch die Notwendigkeit der kontinuierlichen Selbstbeobachtung und der stetigen Einbindung der CRM-Prinzipien in Übungen und Einsätze betont. Der Einsatz der bereits ausgebildeten Simulationstrainer der DGzRS steigerte den Lernwert für alle Beteiligten nochmals zusätzlich.

Die Weiterentwicklung der Fähigkeiten unserer Kursteilnehmer möchten wir von SKILLQUBE langfristig begleiten. Wir bedanken uns für den rundum gelungene Kurs und wünschen ihnen viel Erfolg in Trainings und Einsatzpraxis. 

Das gemeinsame Ziel der gemeinsamen Kurse ist die Etablierung einheitlicher CRM-Vorgehensweisen in der Seenotrettung. An diesem Vorhaben werden wir mit der DGzRS, auch im Jahr 2023 weiter arbeiten..