Simulationstrainer:innen Ausbildung bei der DGzRS

In der Woche vom 10.01.2022 bis zum 14.01.2022 waren wir bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Jesteburg zu Gast, um die Seenotretter:innen zu zertifizierten Simulationstrainer:innen auszubilden. 

Bei diesem Kursformat handelt es sich um ein SKILLQUBE Original, das über mehrere Jahre hinweg, basierend auf unseren Erfahrungen mit Simulationstrainings und unserer hauseigenen Simulationstechnologie entwickelt wurde. Die Teilnehmenden wurden von unserem Trainerteam dazu befähigt, komplette Simulationstrainings zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Neben der Auswertung der Trainings wurden die Teilnehmenden ebenfalls dazu motiviert, ihre eigene Funktion als Trainer:innen während der Simulation zu reflektieren und ihre individuellen Fähigkeiten auf diese Weise kontinuierlich zu stärken und weiterzuentwickeln.

Die ersten beiden Tage der Trainingswoche standen ganz im Namen des SimTrainer-BASIC-Kurses, der umfangreiches Wissen zum Zyklus des Lernens, zum richtigen SKILL-Training, zu Feedback, Struktur des Teamtrainings sowie zu Crew Resource Management (CRM) und Debriefing vermittelt und im Rahmen videobadierter Szenarientrainings unter Einsatz einer QubeAV-Pro-Videoanlage eingeübt.

Durch das gestufte Kurskonzept war die Kursvorbereitung in mehrere Schritte untergliedert. Zunächst erhielten die Telnehmenden ein asynchrones Onlinetraining, um sich auf das nachfolgende Modul vorbereiten zu können. Im Rahmen des Präsenzseminares wurden die Inhalte nochmals vertieft und erweitert. Insbesondere das Vorgehen beim Debriefing wurde intensiv praktisch eingeübt. Auf diese Weise gelang der Einstieg in das Szenariotraining reibungslos, was zu einer angenehmen und lehrreichen zwischenmenschlichen Atmosphäre im Kurs führte, die konstruktiv genutzt werden konnte.

Die Aufzeichnung der Szenarien mit der modernen Videoanlage QubeAV Pro ermöglichte es, Schlüsselszenen der Fallbeispiele im Nachhinein noch einmal anzuschauen, um herauszufinden, welche Maßnahmen zum Erfolg oder zu Zwischenfällen geführt haben. Diese konnten im Rahmen der Debriefings eingehend besprochen werden.

Häufig stand hierbei nicht das technische oder medizinische Wissen im Vordergrund. Viel öfter ging es um Kommunikationsstrategien und die Umsetzung der einzelnen Arbeitsschritte im Rahmen eines effizienten Vorgehens. Ein authentisches und neugieriges Nachfragen im Debriefing ermöglichte herauszufinden, was die Ursache für ein bestimmtes Ereignis im Szenario war.

Am 13. und 14.01.2022 wurde die gemeinsame Trainingswoche mit einem SimTrainer-PRO-Kurs fortgesetzt. Die 11 Teilnehmenden waren erfahrene Ausbilder der DGzRS, die 2 Jahre zuvor bereits das BASIC-Modul absolviert hatten. Im Rahmen des PRO-Moduls wurden die erlernten Fertigkeiten vertieft, erweitert und eingehend trainiert.

In beiden Modulen erfolgten Simulationen von praktische Situationen aus dem Alltag der Seenotretter, wie der Arbeit mit Seekarten und Leinenschussgeräten oder der Versorgung medizinischer Notfälle an Bord. Die erfahrenen Trainer:innen von SKILLQUBE und der Einsatz modernster Technik bildeten optimale Voraussetzungen für ein möglichst praxisbezogenes Training.

Wir freuen uns bereits auf die weitere Zusammenarbeit von SKILLQUBE und der DGzRS!